08.

# oanano & # Albin Paulus Solo

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00 / 12€/10€

# oanano "Vazwickt und drechselt - Chaoticorium jodelensis"

Das Jodeltrio "oanano" (Steiermark, Oberösterreich und Argentinien) hat in Wien zusammengefunden und wirkt in der Besetzung mit Patricia Bustos, Karin Diaz und Hartwig Hermann seit Mitte 2016 zusammen, alle Beteiligten sind aber schon über Jahre in verschiedenen Besetzungen als Jodler und Jodlerinnen aufgetreten.

# Albin Paulus Solo
"Urneue Klänge aus dem Paläoplastikum"

Albin Paulus: Dudelsack, Maultrommel, Wobblephon, Stimme

Die Musik des 2011 in Sibirien zum "Weltvirtuosen der Maultrommel" gekürten Weltmusikers Albin Paulus oszilliert zwischen archaischen Klängen von Dudelsack, Knochenpfeifen, Obertonsingen und Jodeln und elektronisch anmutenden akustischen Musikinstrumenten wie Maultrommel und dem von ihm erfundenen "Wobblephone". Eine Zeitreise durch die Epochen der Menschheit von der Altsteinzeit - Paläolithikum - bis in die Jetztzeit - Paläoplastikum!


Produktion: ART.ist - Verein zur Unterstützung künstlerischen Schaffens

Termine

Freitag08.12.2017 - 20:00 Uhr